Der kompakte Baustellen-Helfer – PU 1900

Schnellhärtendes Polyurethan-Spezialharz für Risse oder Fugen und zur Klebung von Bauelementen.

Wenn auf der Baustelle Risse oder Fugen im Estrich festgestellt werden oder bauliche Elemente verklebt werden müssen, bedarf es einer schnellen und unkomplizierten Lösung. Da Grundierungs- bzw. Belagsarbeiten erst nach dem Verschluss von Rissen und auf geeignetem, möglichst ebenem und vorbereitetem Untergrund begonnen werden dürfen, sprechen die Eigenschaften des schnellhärtenden, universell einsetzbaren KLB-SYSTEM POLYURETHAN PU 1900 für sich: In der kompakten Größe von 0,5 kg pro Gebindeeinheit passt es in jeden Baustellenkoffer und ist somit sofort griffbereit.

Es eignet sich für die besonders zeitsparende und einfache Problemlösung:

  • bei Rissen im Untergrund
  • für das Verschließen von Scheinfugen
  • zur Klebung von Profilen, Metallschienen, Winkeln und anderen Bauteilen
  • als kraftschlüssige Injektion an Beton

Das überzeugt:

  • sehr schnellhärtendes Material
  • hohe Feuchtigkeitstoleranz
  • kurze Stillstandszeiten auf der Baustelle
  • vielfältiger Einsatz möglich
  • praktische, kleine Verpackungseinheiten

Unkomplizierte Arbeitsvorbereitung und -durchführung

Im Voraus muss der saugfähige Untergrund, beispielsweise Beton oder Zementestrich, von haftungsmindernden Bestandteilen gesäubert und für die weiteren Belagsarbeiten vorbereitet werden. Die Mischung der Komponente A und B erfolgt innerhalb der mitgelieferten, praktischen Verpackungseinheit. Komponente B wird in die ausreichend große Spritzflasche zu Komponente A gekippt und anschließend kräftig geschüttelt. Die darauffolgende Füllung des Risses mit dem angemischten Material erfolgt großzügig und vollständig, sodass das niedrigviskose Harz gut in die Poren, Risse und Kapillaren eindringen kann.

Bei breiteren Fugen kann optional Mischsand 5/1, Quarzsand 0,1/0,3 mm oder Quarzsand 0,3/0,8 mm zur Mischung gegeben werden. In Abmischung mit KLB-Mischsand 1 kann PU 1900 auch als Schnellsaniermörtel für Kleinflächen genutzt werden.

Überschüssig aufgetragenes Material kann im Anschluss wieder problemlos abgetragen werden.

 

Effektivität und Effizienz in einem Produkt

Nach einer kurzen Wartezeit von 25 bis 30 Minuten nach der Verarbeitung ist das Produkt vollständig durchgehärtet. Es ergibt sich ein kraftschlüssiger Verbund mit guter Haftung. Durch den geringen Zeitaufwand kann die Arbeitsplanung eingehalten werden und es kommt zu keinen Verzögerungen vor Ort.

KLB-SYSTEM POLYURETHAN PU 1900 ist ein praktischer Helfer, der in keinem Baustellenfahrzeug und Werkzeugkoffer fehlen sollte. Die universellen Eigenschaften dieses Spezialharzes beschleunigen die Vorbereitung der Beschichtungsarbeiten in vielen Situationen und sparen dadurch Arbeitszeit, Nerven und Material.

Registrieren Sie sich jetzt!

Mit nur wenigen Clicks sind Sie immer up-to-date.

In unserem Newsletter erfahren Sie alles über Neuprodukte, unsere Systeme und erhalten die neusten Referenzen und wichtige Firmen-Informationen jederzeit direkt in Ihrem Postfach.

KLB Newsletter Registrierung kostenlos mit regelmäßigen Infos und News

Weitere News

Untergrundvorbereitung vor der Versiegelung mit FLOOR SEALER 300 Antistatic für ableitfähige Fußböden
Produktneuheit FLOOR SEALER 300 Antistatic

Zur Umnutzung oder Sanierung von nicht mehr ansprechenden leitfähigen Altbelägen innerhalb kurzer Zeit, z.B. Linoleum, PVC oder Gumminoppenbeläge. Die wirtschaftliche Anwendung ...

  • Innovationen
Reparaturset zur Sanierung mit FLOOR SEALER-Systemen

Nach jahrelanger Nutzung weisen elastische Bodenbeläge oft unschöne Fehlstellen auf. MIT FLOOR SEALER renovieren Sie Ihren alten Boden, anstatt ihn komplett auszutauschen und spa...

  • Innovationen
Bodenbeschichtung Küche und Großküchenboden

Groß- und gewerbliche Küchen und Produktionsbereiche in der lebensmittelverarbeitenden Industrie fordern neben einwandfreier Hygiene einen besonderen Schutz der tragenden Bauteil...

  • Innovationen
Elastische Zwischenschicht für OS-8-Systeme mit statischer Rissüberbrückungsfähigkeit und Wasserdampfdiffusionsfähigkeit
Statisch rissüberbrückendes EP 5590 von 0,6 mm (-10 °C) im OS 8-System

EP 5590 ist eine flexibilisierte, wasserdampfdiffusionsfähige Epoxidharz-Beschichtung mit der besonderen Eigenschaft der statischen Rissüberbrückungsfähigkeit von 0,6 mm (bei -...

  • Innovationen

WICHTIGER HINWEIS FÜR NUTZER DES INTERNET EXPLORERS

Die Website ist nicht für die Nutzung in Ihrem Browser optimiert. Dies äußerst sich in Darstellungsfehlern und einer eingeschränkten Funktionalität. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden kostenlosen Browser für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website.